HYDROISOTOP GmbH
WOELKESTR. 9
D-85301 SCHWEITENKIRCHEN

TEL: +49 8444 9289-0
FAX: +49 8444 9289-29
info [at] hydroisotop [dot] de

Weitere Infos

Entfernung von unerwünschten Verbindungen aus Trink-, Heil- und Mineralwasser

Abb.: Filtersysteme ausgelegt auf einen Durchfluss von 1 l/s und 50 l/s.

Aufgrund geogener Gegebenheiten ist es teilweise nicht vermeidbar, das unerwünschte Verbindungen, wie Fluorid, Arsen, Antimon, Uran, Radium und Radon im Grundwasser vorhanden sind. Solch unerwünschte Stoffe können selektiv in Filtersystemen aus Trink-, Mineral-, oder Abwasser entfernt werden ohne dass die chemische Zusammensetzung des Wassers verändert wird. Für Trink- und Mineralwasser bestehen vom Gesetzgeber her bestimmte Grenzwerte für einzelne Wasserinhaltsstoffe (siehe Tabelle). Bei einer Überschreitung der Grenzwerte, müssen die Wässer aufbereitet werden.

Dazu empfehlen sich auf die Bedürfnisse abgestimmte Filtersysteme. Diese haben folgende Vorteile:

  • Hohe Selektivität für die unerwünschten Verbindungen
  • Charakterisierende Ionengehalte werden nicht verändert
  • Kostengünstig
  • Wieder- bzw. Weiterverwendbarkeit
  • Individuell anpassbar
  • Voll automatisierbar

Wir bieten Filtermaterialien und Filtersysteme für die Entfernung folgender Wasserinhaltsstoffe:

Stoff/Verbindung Verfahren Filtermaterial Grenzwerte
     

Trinkwasser
nach TVO

mg/l

Mineralwasser nach TVO
mg/l

Abwasser nach AbwV mg/l

Fluorid (F) Filtration hydroFilt®-F 1,5 5 (0,7) 20-50
Nitrat (NO3) Ionenaustausch   50 50 (10)  
Nitrit (NO2) Ionenaustausch   0,5 0,1 5
Phosphat (PO4) Filtration hydroFilt®-PO4     2
Ammonium (NH4) Filtration hydroFilt®-NH4 0,5   20-100
Radium (Ra) Filtration hydroFilt®-Ra   126  
Radon (Rn) Entgasung        
Uran (U) Filtration hydroFilt®-U   X (0,002)  
Eisen (Fe) Filtration/Fällung hydroFilt®-Fe 0,2   3
Mangan (Mn) Filtration/Fällung hydroFilt®-Mn 0,05 0,5 (0,05)  
Arsen (As) Filtration hydroFilt®-As 0,01 0,01 (0,005) 0,1
Antimon (Sb) Filtration hydroFilt®-Sb 0,005 0,005  
Blei (Pb) Filtration hydroFilt®-Pb 0,01 0,01 0,5
Kupfer (Cu) Filtration hydroFilt®-Cu 2 1 0,5
Nickel (Ni) Filtration hydroFilt®-Ni 0,02   0,5
Chrom (Cr) Filtration hydroFilt®-Cr 0,05 0,05 0,5
Vanadium (V) Filtration hydroFilt®-V      
Quecksilber (Hg) Filtration hydroFilt®-Hg 0,001 0,001 0,05
Selen (Se) Filtration hydroFilt®-Se 0,01 0,01 1
Cadmium (Cd) Filtration hydroFilt®-Cd 0,005 0,003 0,2
Bor (B) Filtration hydroFilt®-B      
Silikat (SiO2) Filtration hydroFilt®-Si      
Barium (Ba) Filtration hydroFilt®-Ba      
Cäsium (Cs) Filtration hydroFilt®-Cs      
Trübstoffe Filtration hydroFilt®-Sus 1    
Organische
Verbindungen
Filtration hydroFilt®-org      

 

Akkredierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Durch die DAkkS nach DIN EN ISO 17025 akkreditiertes Prüflaboratorium
Die Akkreditierung bezieht sich auf die in der Anlage genannten Prüfverfahren

Aktuelles