HYDROISOTOP GmbH
WOELKESTR. 9
D-85301 SCHWEITENKIRCHEN

TEL: +49 8444 9289-0
FAX: +49 8444 9289-29
info [at] hydroisotop [dot] de

Referenzen

Hier eine Auswahl über unsere Referenzen und bestehende Zusammenarbeiten

Adelholzener Alpenquelle GmbH, Siegsdorf, Hydrologische und isotopenhydrologische Untersuchungen zum Einzugsgebiet der Brunnenstandorte und zur Neuerschließung; Planung von Neubohrungen und Begleitung der Sanierung von Brunnen, Monitoring des Förderbetriebs; Datenauswertung und hydrochemisch-isotopenphysikalische Analysen und Bewertung der möglichen Auswirkungen im Hinblick auf den Naturschutz

Agrolab GmbH, Bruckberg; Gasanalytik

Analytik Institut Rietzler GmbH, Nürnberg; Tracertest und Analytik

ANDRA, Bure, Frankreich; Isotopenanalysen in Grundwasser, Gas und Gestein

ARCADIS CONSULT GmbH, Heilbronn; Hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen, Detailuntersuchungen an Altlastenstandorten

ARGE Umwelthygiene, Innsbruck, Österreich; Isotopenanalytik im Beweissicherungsverfahren Brenner Basistunnen BBT

Atomenergiebehörde (IAEA), Wien, Österreich; Projektarbeit, Untersuchung von Grundwässer

Bad Herrenalb; Heilwasseranerkennung, Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Bannerman Resources Limited, Svakopmund, Namibia; Radioaktivitätsuntersuchungen des Umweltmonitoring der Uranminen

Bayer. Landesamt für Wasserwirtschaft, München; Isotopenuntersuchungen zur Ermittlung der Herkunft von Grundwasser zur Trinkwassergewinnung

Bittner Water Consult CC, Windhoek, Namibia; Radioaktivitätsuntersuchungen des Umweltmonitoring der Uranminen

Brunnenservice GmbH Eibl, Radstadt, Österreich; Isotopenanalyse von Thermalwasser

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Bonn; Forschungsprojekte

Büro für Hydrogeologie und Bodenkunde Dr. Eberhardt, Sinsheim; Hydrologische und isotopenhydrologische Untersuchungen

Büro für Hydrogeologie Eugen Funk, Staufen; Isotopenuntersuchungen im Bereich PSW Atdorf, Isotopenhydrogeologische Studie Bad Säckingen

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn; Eigene Forschungsprojekte und Mitarbeit an DFG-Schwerpunktsprogrammen (KTB-Projekt; isotop. Markierung von Schadstoffen in Wasser)

Dr. K.-H. Prösl, Sachverständigenbüro für Grundwasser, Erding; Verschiedene isotopenhydrologische Untersuchungen, Schadstoffausbereitung im Grundwasser

E+M Bohr GmbH, Hof / Saale; Thermalwassererschließung

EnBW Kraftwerke AG, Karlsruhe; Grundwasseruntersuchungen im Bereich des Rheinhafendampfkraftwerkes

Environ Italy srl, Mailand, Italien; Isotopenuntersuchungen an Altlastenstandorten

Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen; Isotopenuntersuchungen an Grundwasser

ERM GmbH, Neu-Isenburg; Isotopenuntersuchungen an Altlastenstandorten

Eurofins Institut Prof. Dr. Jäger GmbH, Tübingen; Isotopenuntersuchungen an Grund- und Sickerwasserproben

FRANKENBRUNNENGmbH & Co.KG, Neustadt a.d. Aisch; Mineral- und Heilwasseruntersuchungen (incl.Anerkennungsverfahren)

GDF Suez, Lille Cedex, Frankreich; Isotopenanalysen an Gasen und Kohlenwasserstoffen

Gemeinde/Gemeindewerke Burgkirchen; Bestimmung der Grundwasserverweilzeit und Altersstruktur der Brunnen des Gewinnungsgebiets Raitenhaslach; Überprüfung des Einzugsgebiets, Bewertung der Herkunft des Nitrats und Modellrechnungen zum weiteren Konzentrationsverlauf des Nitrats im geförderter Grundwasser.  Hydrochemische und isotopenphysikalische Analytik

Gemeinde Rohrbach, Rohbach; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen

Geoexpert, Trento, Italien; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen

Geological Survey Department, Ministry of Agriculture, Natural Resources and Environment, Nicosia, Zypern; Isotopenhydrologische Untersuchungen in Grundwassersystemen

Geological Survey of Israel, Department of Geochemistry and Environmental Geology, Jerusalem, Israel; Isotopenanalytik von Grundwassersystemen

Gibs Geologen und Ingenieure W. Blumenthal & Dr. H. Schoger, Nürnberg; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen und Altlasten

GSF Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, München-Neuherberg; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen

GTU Geothermie Unterschleißheim AG, Unterschleißheim; Geotermalbohrungen: Erschließung und untersuchungen von Chemie, Isotopen und Gasen

HASSIA Mineralquellen GmbH & Co. KG, Bad Vilbel; Isotopenhydrologische und hydrogeologisch-geophysikalische Untersuchungen für Neuerschließungsmaßnahmen; Radiologische Untersuchungen von Mineralwasser

IGwU  GmbH, Markt Schwaben; Markierversuch

Ingenieurbüro Jung, Kleinostheim; Hydrchemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen, Untersuchungen zur Abgrenzung oder Überprüfung von Trinkwasserschutzgebieten, Detailuntersuchungen an Altlastenstandorten

Institut Koldingen GmbH, Sarstedt; Gasanalytik

ISOLAB GmbH, Authentizitätsuntersuchung an Saft und Wein

JOANNEUM Research Forschungsgesellschaft mbH, Österreich; Hydrochemische, isotopenhydrologische Untersuchung von tiefen Grundwässern, Aufsuchung von Tiefengrundwässern

Kanton Basel-Landschaft, Bau- und Umweltschutzdirektion, Tiefbauamt, Liestal, Schweiz; Beweissicherung H2 Pratteln-Liestal

Kurgesellschaft Bad Rotenfels mbH, Gaggenau; Mineralwasseranerkennung, Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau im Regierungspräsidium Freiburg, Baden-Württemberg; Ausweisung von Trinkwasserschutzgebieten, isotopenhydrologische und hydrochemische Untersuchungen in Grundwässern des Landes Baden-Württemberg, Beweissicherung Rückhalteraum Elzmündung

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz, Baden-Württemberg, Karlsruhe; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchungen im Rahmen des Grundwasserüberwachungsprogrammes des Landes Baden Württemberg

Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Stuttgart; Hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Landesuntersuchungsamt Inst. für Lebensmittelchemie Speyer; Isotopengehaltsbestimmung an Wein und Sekt (Authentizität, Datenbank)

Landesuntersuchungsamt Inst. für Lebensmittelchemie und Arzneimittelprüfung Mainz; Isotopengehaltsbestimmung an Wein und Sekt (Authentizität, Datenbank)

Landratsamt Böblingen; Ermittlung von Grundwassereinzugsgebiete für die Heilwässer der Stadt Stuttgart

Landratsamt Mühldorf a. Inn; Deponieüberwachung

Landratsamt Schwarzwald - Baar – Kreis; Untersuchungen zum Schadstoff- und Radionuklidgehalt in Deponiewässern

LfL Ernährungswirtschaft, München; Isotopengehaltsbestimmung an Gemüse (Authentizität)

Markgäfler Mineralquelle GmbH & Co. KG, Neuenburg-Steinenstadt und Lieler Schlossbrunnen Sattler GmbH & Co. KG, Schliengen-Liel; Mineralwasseruntersuchungen, Wasserrechtsverfahren, Mineralwasseranerkennung, Planung, fachliche Begleitung und Auswertung von Pumpversuchen, Untersuchungen zur Mineralwasser-Pipeline, hydrochemische und isotopenphysikalische Analytik

Markt Haag, Haag in Oberbayern; Trinkwasserüberwachung

Mineralbrunnen AG, Bad Überkingen; Isotopenhydrologische Untersuchungen

Mineralbrunnen Bad Liebenzell GmbH und Kurverwaltung Bad Liebenzell; Mineralwasser und Heilwasseruntersuchungen, Wasserrechtsverfahren, Mineralwasseranerkennung, Planung, fachliche Begleitung und Auswertung von Pumpversuchen und Brunnensanierungsmaßnahmen, Hydrochemische und isotopenphysikalische Analytik

Moorheilbad Buchau GmbH; Mitarbeit bei Planung, Beantragung und fachliche Begleitung von seismischen Erkundungsmaßnahmen, geologisch-hydrogeologische Bearbeitung im Hinblick auf die Festlegung von Standorten für die Errichtung einer geothermischen Dublette zur Wärmegewinnung; Planung von Tiefbohrungen

MVV Energie AG, Mannheim; Isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

NAGRA, Wettingen, Schweiz; Untersuchungen zum Schweizer Endlager; Isotopenanalysen in Grundwasser, Gas und Gestein; Beratung im Bereich Wasseraufbereitung

Teollisuuden Voima Oyj, Olkiluoto, Eurajoki, Finland; Tritiumanalytik an Grundwasser, Analyse von Gasisotopen

Töniges GmbH, Sinsheim; Hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen, Untersuchungen zur Abgrenzung oder Überprüfung von Trinkwasserschutzgebieten, Detailuntersuchungen an Altlastenstandorten

Privatquelle Gruber GmbH 6 CO KG, Brixlegg, Österreich; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchung an Mineralwasser

ROMINA Mineralquellen GmbH & Co.KG, Reutlingen; Hydrochemische, hydrologische und isotopenhydrologische Untersuchungen zum Einzugsgebiet der Brunnenstandorte und zur Neuerschließung (inkl.Anerkennungsverfahren)

Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Freyburg; Isotopenanalyse an Sekt

RWE RHEINBRAUN AG, Köln; Radioaktivitätsuntersuchungen

ROGNER Geothermie GmbH, Villach, Österreich; Betreuung Therme Blumau

synlab Umweltinstitut GmbH, Stuttgart; Isotopenuntersuchungen an Grundwasserproben

Schloss Wachenheim AG, Trier; Isotopenanalyse an Wein und Sekt

SGS Institut Fresenius GmbH, Taunusstein; Isotopen- und Spurengasanalytik an Grundwasser

Stadt Freiburg, Umweltschutzamt, Freiburg i.Br.; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchungen an einem ehemaligen Baggersee

Städtische Kurbetriebe Bad Waldsee, Bad Waldsee; Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Stadt Meersburg; Heil- und Mineralwasseranerkennung, hydrochemische und isotopenhydrologische Analytik

Stadt Rain a. Lech; Mitwirkung bei Planung und Durchführung sowie Auswertung von Markierungsversuchen zur Bestimmung des einflusses von Uferfiltrat

Stadtverwaltung Bad Schussenried, Bad Schussenried; Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalsische Untersuchungen

Stadtverwaltung Staufen, Staufen i.Br.; Isotopen- und Spurengasanalytik an Grundwasser

Stadtwerke Singen; Erstellung eines Grundwasserbewirtschaftsungskonzeptes

Universität Bern, Schweiz; Isotopenanalysen von Gasen und Porenwässer

Universite de France-Comte, UFR des Sciences et Techniques, Besancon cedex, Frankreich; Isotopenanalysen von Wasser und Gasen

URS Deutschland GmbH, Kaiserslautern; Isotopenanalysen an Altlastenstandorten und Armeestützpunkten

VKTA Rossendorf e.V., Dresden; Isotopenanalytik von Wasser und Feststoffen

Vogel-Bau Unternehmensgruppe, Lahr; Isotopenhydrologische und hydrochemische Untersuchungen im Bereich Waldmattensee

Wasserversórgungsverband Mauracherberg, Denzlingen; Untersuchungen zur Abgrenzung von Trinkwasserschutzgebieten

Wasserversorgungsverband Südl. Ortenau, Ringsheim; Isotopenanalyse von Grundwasser

Wasserzweckverband Geroldshausener Gruppe, Stadt Schweitenkirchen; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchungen an Grund- und Trinkwasser

Wesseling Laboratorien GmbH, Berlin; Isotopenanalytik von Wasser und Feststoffen

WILDBADQUELLEMineralquellen Gmbh & Co.KG, Schwäbisch Hall; Mineralwasseruntersuchungen (incl.Anerkennungsverfahren)

Akkredierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Durch die DAkkS nach DIN EN ISO 17025 akkreditiertes Prüflaboratorium
Die Akkreditierung bezieht sich auf die in der Anlage genannten Prüfverfahren

Aktuelles

mit Beteiligung der Hydroisotop GmbH in St. Jakob in Defereggen (Tirol/Österreich) 

Workshop

Am 19./20.Oktober 2017 veranstaltet die Hydroisotop GmbH einen Workshop zum Thema „Isotope im Grundwasser“.