HYDROISOTOP GmbH
WOELKESTR. 9
D-85301 SCHWEITENKIRCHEN

TEL: +49 8444 9289-0
FAX: +49 8444 9289-29
info [at] hydroisotop [dot] de

Referenzen

Hier eine Auswahl über unsere Referenzen und bestehende Zusammenarbeiten

Adelholzener Alpenquelle GmbH, Siegsdorf, Hydrologische und isotopenhydrologische Untersuchungen zum Einzugsgebiet der Brunnenstandorte und zur Neuerschließung; Planung von Neubohrungen und Begleitung der Sanierung von Brunnen, Monitoring des Förderbetriebs; Datenauswertung und hydrochemisch-isotopenphysikalische Analysen und Bewertung der möglichen Auswirkungen im Hinblick auf den Naturschutz

Agrolab GmbH, Bruckberg; Gasanalytik

Analytik Institut Rietzler GmbH, Nürnberg; Tracertest und Analytik

ANDRA, Bure, Frankreich; Isotopenanalysen in Grundwasser, Gas und Gestein

ARCADIS CONSULT GmbH, Heilbronn; Hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen, Detailuntersuchungen an Altlastenstandorten

ARGE Umwelthygiene, Innsbruck, Österreich; Isotopenanalytik im Beweissicherungsverfahren Brenner Basistunnen BBT

Atomenergiebehörde (IAEA), Wien, Österreich; Projektarbeit, Untersuchung von Grundwässer

Bad Herrenalb; Heilwasseranerkennung, Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Bannerman Resources Limited, Svakopmund, Namibia; Radioaktivitätsuntersuchungen des Umweltmonitoring der Uranminen

Bayer. Landesamt für Wasserwirtschaft, München; Isotopenuntersuchungen zur Ermittlung der Herkunft von Grundwasser zur Trinkwassergewinnung

Bittner Water Consult CC, Windhoek, Namibia; Radioaktivitätsuntersuchungen des Umweltmonitoring der Uranminen

Brunnenservice GmbH Eibl, Radstadt, Österreich; Isotopenanalyse von Thermalwasser

Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Bonn; Forschungsprojekte

Büro für Hydrogeologie und Bodenkunde Dr. Eberhardt, Sinsheim; Hydrologische und isotopenhydrologische Untersuchungen

Büro für Hydrogeologie Eugen Funk, Staufen; Isotopenuntersuchungen im Bereich PSW Atdorf, Isotopenhydrogeologische Studie Bad Säckingen

Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), Bonn; Eigene Forschungsprojekte und Mitarbeit an DFG-Schwerpunktsprogrammen (KTB-Projekt; isotop. Markierung von Schadstoffen in Wasser)

Dr. K.-H. Prösl, Sachverständigenbüro für Grundwasser, Erding; Verschiedene isotopenhydrologische Untersuchungen, Schadstoffausbereitung im Grundwasser

E+M Bohr GmbH, Hof / Saale; Thermalwassererschließung

EnBW Kraftwerke AG, Karlsruhe; Grundwasseruntersuchungen im Bereich des Rheinhafendampfkraftwerkes

Environ Italy srl, Mailand, Italien; Isotopenuntersuchungen an Altlastenstandorten

Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen; Isotopenuntersuchungen an Grundwasser

ERM GmbH, Neu-Isenburg; Isotopenuntersuchungen an Altlastenstandorten

Eurofins Institut Prof. Dr. Jäger GmbH, Tübingen; Isotopenuntersuchungen an Grund- und Sickerwasserproben

FRANKENBRUNNENGmbH & Co.KG, Neustadt a.d. Aisch; Mineral- und Heilwasseruntersuchungen (incl.Anerkennungsverfahren)

GDF Suez, Lille Cedex, Frankreich; Isotopenanalysen an Gasen und Kohlenwasserstoffen

Gemeinde/Gemeindewerke Burgkirchen; Bestimmung der Grundwasserverweilzeit und Altersstruktur der Brunnen des Gewinnungsgebiets Raitenhaslach; Überprüfung des Einzugsgebiets, Bewertung der Herkunft des Nitrats und Modellrechnungen zum weiteren Konzentrationsverlauf des Nitrats im geförderter Grundwasser.  Hydrochemische und isotopenphysikalische Analytik

Gemeinde Rohrbach, Rohbach; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen

Geoexpert, Trento, Italien; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen

Geological Survey Department, Ministry of Agriculture, Natural Resources and Environment, Nicosia, Zypern; Isotopenhydrologische Untersuchungen in Grundwassersystemen

Geological Survey of Israel, Department of Geochemistry and Environmental Geology, Jerusalem, Israel; Isotopenanalytik von Grundwassersystemen

Gibs Geologen und Ingenieure W. Blumenthal & Dr. H. Schoger, Nürnberg; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen und Altlasten

GSF Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit, München-Neuherberg; Isotopenuntersuchungen in Grundwassersystemen

GTU Geothermie Unterschleißheim AG, Unterschleißheim; Geotermalbohrungen: Erschließung und untersuchungen von Chemie, Isotopen und Gasen

HASSIA Mineralquellen GmbH & Co. KG, Bad Vilbel; Isotopenhydrologische und hydrogeologisch-geophysikalische Untersuchungen für Neuerschließungsmaßnahmen; Radiologische Untersuchungen von Mineralwasser

IGwU  GmbH, Markt Schwaben; Markierversuch

Ingenieurbüro Jung, Kleinostheim; Hydrchemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen, Untersuchungen zur Abgrenzung oder Überprüfung von Trinkwasserschutzgebieten, Detailuntersuchungen an Altlastenstandorten

Institut Koldingen GmbH, Sarstedt; Gasanalytik

ISOLAB GmbH, Authentizitätsuntersuchung an Saft und Wein

JOANNEUM Research Forschungsgesellschaft mbH, Österreich; Hydrochemische, isotopenhydrologische Untersuchung von tiefen Grundwässern, Aufsuchung von Tiefengrundwässern

Kanton Basel-Landschaft, Bau- und Umweltschutzdirektion, Tiefbauamt, Liestal, Schweiz; Beweissicherung H2 Pratteln-Liestal

Kurgesellschaft Bad Rotenfels mbH, Gaggenau; Mineralwasseranerkennung, Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau im Regierungspräsidium Freiburg, Baden-Württemberg; Ausweisung von Trinkwasserschutzgebieten, isotopenhydrologische und hydrochemische Untersuchungen in Grundwässern des Landes Baden-Württemberg, Beweissicherung Rückhalteraum Elzmündung

Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz, Baden-Württemberg, Karlsruhe; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchungen im Rahmen des Grundwasserüberwachungsprogrammes des Landes Baden Württemberg

Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz, Stuttgart; Hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Landesuntersuchungsamt Inst. für Lebensmittelchemie Speyer; Isotopengehaltsbestimmung an Wein und Sekt (Authentizität, Datenbank)

Landesuntersuchungsamt Inst. für Lebensmittelchemie und Arzneimittelprüfung Mainz; Isotopengehaltsbestimmung an Wein und Sekt (Authentizität, Datenbank)

Landratsamt Böblingen; Ermittlung von Grundwassereinzugsgebiete für die Heilwässer der Stadt Stuttgart

Landratsamt Mühldorf a. Inn; Deponieüberwachung

Landratsamt Schwarzwald - Baar – Kreis; Untersuchungen zum Schadstoff- und Radionuklidgehalt in Deponiewässern

LfL Ernährungswirtschaft, München; Isotopengehaltsbestimmung an Gemüse (Authentizität)

Markgäfler Mineralquelle GmbH & Co. KG, Neuenburg-Steinenstadt und Lieler Schlossbrunnen Sattler GmbH & Co. KG, Schliengen-Liel; Mineralwasseruntersuchungen, Wasserrechtsverfahren, Mineralwasseranerkennung, Planung, fachliche Begleitung und Auswertung von Pumpversuchen, Untersuchungen zur Mineralwasser-Pipeline, hydrochemische und isotopenphysikalische Analytik

Markt Haag, Haag in Oberbayern; Trinkwasserüberwachung

Mineralbrunnen AG, Bad Überkingen; Isotopenhydrologische Untersuchungen

Mineralbrunnen Bad Liebenzell GmbH und Kurverwaltung Bad Liebenzell; Mineralwasser und Heilwasseruntersuchungen, Wasserrechtsverfahren, Mineralwasseranerkennung, Planung, fachliche Begleitung und Auswertung von Pumpversuchen und Brunnensanierungsmaßnahmen, Hydrochemische und isotopenphysikalische Analytik

Moorheilbad Buchau GmbH; Mitarbeit bei Planung, Beantragung und fachliche Begleitung von seismischen Erkundungsmaßnahmen, geologisch-hydrogeologische Bearbeitung im Hinblick auf die Festlegung von Standorten für die Errichtung einer geothermischen Dublette zur Wärmegewinnung; Planung von Tiefbohrungen

MVV Energie AG, Mannheim; Isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

NAGRA, Wettingen, Schweiz; Untersuchungen zum Schweizer Endlager; Isotopenanalysen in Grundwasser, Gas und Gestein; Beratung im Bereich Wasseraufbereitung

Teollisuuden Voima Oyj, Olkiluoto, Eurajoki, Finland; Tritiumanalytik an Grundwasser, Analyse von Gasisotopen

Töniges GmbH, Sinsheim; Hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen, Untersuchungen zur Abgrenzung oder Überprüfung von Trinkwasserschutzgebieten, Detailuntersuchungen an Altlastenstandorten

Privatquelle Gruber GmbH 6 CO KG, Brixlegg, Österreich; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchung an Mineralwasser

ROMINA Mineralquellen GmbH & Co.KG, Reutlingen; Hydrochemische, hydrologische und isotopenhydrologische Untersuchungen zum Einzugsgebiet der Brunnenstandorte und zur Neuerschließung (inkl.Anerkennungsverfahren)

Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien GmbH, Freyburg; Isotopenanalyse an Sekt

RWE RHEINBRAUN AG, Köln; Radioaktivitätsuntersuchungen

ROGNER Geothermie GmbH, Villach, Österreich; Betreuung Therme Blumau

synlab Umweltinstitut GmbH, Stuttgart; Isotopenuntersuchungen an Grundwasserproben

Schloss Wachenheim AG, Trier; Isotopenanalyse an Wein und Sekt

SGS Institut Fresenius GmbH, Taunusstein; Isotopen- und Spurengasanalytik an Grundwasser

Stadt Freiburg, Umweltschutzamt, Freiburg i.Br.; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchungen an einem ehemaligen Baggersee

Städtische Kurbetriebe Bad Waldsee, Bad Waldsee; Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalische Untersuchungen

Stadt Meersburg; Heil- und Mineralwasseranerkennung, hydrochemische und isotopenhydrologische Analytik

Stadt Rain a. Lech; Mitwirkung bei Planung und Durchführung sowie Auswertung von Markierungsversuchen zur Bestimmung des einflusses von Uferfiltrat

Stadtverwaltung Bad Schussenried, Bad Schussenried; Wasserrechtsverfahren, hydrochemische, isotopenhydrologische und gasphysikalsische Untersuchungen

Stadtverwaltung Staufen, Staufen i.Br.; Isotopen- und Spurengasanalytik an Grundwasser

Stadtwerke Singen; Erstellung eines Grundwasserbewirtschaftsungskonzeptes

Universität Bern, Schweiz; Isotopenanalysen von Gasen und Porenwässer

Universite de France-Comte, UFR des Sciences et Techniques, Besancon cedex, Frankreich; Isotopenanalysen von Wasser und Gasen

URS Deutschland GmbH, Kaiserslautern; Isotopenanalysen an Altlastenstandorten und Armeestützpunkten

VKTA Rossendorf e.V., Dresden; Isotopenanalytik von Wasser und Feststoffen

Vogel-Bau Unternehmensgruppe, Lahr; Isotopenhydrologische und hydrochemische Untersuchungen im Bereich Waldmattensee

Wasserversórgungsverband Mauracherberg, Denzlingen; Untersuchungen zur Abgrenzung von Trinkwasserschutzgebieten

Wasserversorgungsverband Südl. Ortenau, Ringsheim; Isotopenanalyse von Grundwasser

Wasserzweckverband Geroldshausener Gruppe, Stadt Schweitenkirchen; Hydrochemische und isotopenhydrologische Untersuchungen an Grund- und Trinkwasser

Wesseling Laboratorien GmbH, Berlin; Isotopenanalytik von Wasser und Feststoffen

WILDBADQUELLEMineralquellen Gmbh & Co.KG, Schwäbisch Hall; Mineralwasseruntersuchungen (incl.Anerkennungsverfahren)

Akkredierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Durch die DAkkS nach DIN EN ISO 17025 akkreditiertes Prüflaboratorium
Die Akkreditierung bezieht sich auf die in der Anlage genannten Prüfverfahren

Workshop

Am 19./20.Oktober 2017 veranstaltet die Hydroisotop GmbH einen Workshop zum Thema „Isotope im Grundwasser“.