HYDROISOTOP GmbH
WOELKESTR. 9
D-85301 SCHWEITENKIRCHEN

TEL: +49 8444 9289-0
FAX: +49 8444 9289-29
info [at] hydroisotop [dot] de

Nachwachsende Rohstoffe, Sekundärbrennstoffe

Im Zuge der Energiewende und des Klimaschutzes sollen nachwachsende Rohstoffe fossile Ausgangsstoffe (Erdöl, Kohle) ersetzen. Die von uns angebotene und durchgeführte 14C-Analytik ermöglicht eine Zertifizierung nach DIN EN 15440:2011, die Auskunft gibt, wie hoch der eingesetzte Anteil der nachwachsenden Rohstoffe in einem Produkt ist.

Wir bieten
 
• die Ermittlung des eingesetzten Anteiles an nachwachsenden Rohstoffen in einem Produkt (z.B.Kunststoffe, biogene Schmierstoffe, Öle etc.)
 
• die Untersuchung von Sekundärbrennstoffen nach DIN EN 15440:2011
 
• die Untersuchung von Abgasen (z.B. von Biomasseheizkraftwerken) auf den Anteil nachwachsender Rohstoffe, die bei der Verbrennung eingesetzt werden.

 

 
 
 
 

Akkredierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

Durch die DAkkS nach DIN EN ISO 17025 akkreditiertes Prüflaboratorium
Die Akkreditierung bezieht sich auf die in der Anlage genannten Prüfverfahren

Aktuelles